triviART wünscht frohe Festtage!

triviART wünscht frohe Festtage!

Als Betreiber der Website triviART.com wünsche ich allen Besuchern frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Als kleines Weihnachtsgeschenk biete ich meinen (zwar etwas in die Jahre gekommenen) Mini-Fotokurs gratis zum Herunterladen an. Er bietet auf 10 Seiten in aller Kürze das Wichtigste für Fotografie-Neulinge, ein paar Tipps werden hoffentlich auch für erfahrenere Foto-Enthusiasten interessant sein.
Viel Freude am Fotografieren!
Matthias Frei

triviART Fotokurs als PDF herunterladen (ca. 3 MB)

Kampf zwischen Sonne und Nebel

Kampf zwischen Sonne und Nebel

Kurz vor Sonnenuntergang wogte am aargauischen Böhler ein mystischer Kampf zwischen Sonne und Nebel hin und her. Das Wynental war komplett nebelbedeckt, im Suhrental hingegen liessen die letzten Sonnenstrahlen die Herbstfarben noch einmal kräftig aufleuchten. Der Böhlerpass bildete die Grenze zwischen diesen beiden Extremen.

Der Fotokalender 2019 ist da!

Der Fotokalender 2019 ist da!

Der brandneue triviART Fotokalender 2019 „LAND UND WASSER“ ist ab sofort erhältlich!
Der Fotokalender 2019 zeigt wiederum dreizehn beeindruckende Bilder in bestechender Qualität. Die neue Ausgabe bringt Ihnen faszinierende Landschaftsaufnahmen zum Thema „Land und Wasser“ aus der Schweiz, Kreta und Italien direkt ins Haus.

Der hochwertige Kalender im A3-Querformat mit Spiralbindung und transparentem Schutzblatt ist ab sofort erhältlich – auch dieses Jahr ohne Preisanpassung zum unveränderten Hammerpreis von nur CHF 39.90!
Neues Design ohne schwarzen Rand – mehr Bild zum selben Preis!

Bestellen Sie den triviART Fotokalender 2019 „LAND UND WASSER“ hier zum unschlagbaren Preis von nur CHF 39.90!

Klicken Sie hier um die einzelnen Monatsbilder als Diaschau anzusehen (Vorschau in niedriger Auflösung).

Wasserfall im Altwisertobel

Wasserfall im Altwisertobel

Das etwas versteckt oberhalb Altwis (LU) gelegene Altwisertobel bietet Spektakuläres: Unvermittelt stürzt der Bach 17 Meter tief in einen unzugänglichen Kessel. Mithilfe einer Drohne konnte ich dieses faszinierende Schauspiel in herbstlicher Stimmung aufnehmen. Aufgrund der grossen Trockenheit führte der Bach zwar nur wenig Wasser, der Wasserfall ist aber auch bei niedrigem Wasserfluss sehr beeindruckend.

Die Laufkäfer sind los!

Die Laufkäfer sind los!

Laufkäfer sind flugunfähige Räuber, welche sich vor allem durch ihre flinke Fortbewegungsart und die manchmal beachtliche Grösse auszeichnen. So kann der schwarz gefärbte Lederlaufkäfer (Carabus coriaceus) eine Körperlänge von bis zu 4 cm erreichen. Der ebenfalls nachtaktive Goldglänzende Laufkäfer (Carabus auronitens) beeindruckt dagegen vor allem durch seine schillernde Färbung. Er wird oft mit dem tagaktiven Goldlaufkäfer verwechselt. Alle Arten stehen bei uns unter Naturschutz.