Eisvogel & Co. am Neuenburgersee

Eisvogel & Co. am Neuenburgersee

Im Naturschutzreservat La Sauge am Neuenburgersee kann eine Vielzahl seltener und attraktiver Tierarten beobachtet werden. Mit etwas Geduld können sogar die scheuen Eisvögel beim Fressen abgelichtet werden. Daneben gibt es je nach Saison auch Ringelnattern, verschiedene Wasserfroscharten und Vögel wie Nilgans, Kolbenente, Rohrammer und Kormoran zu entdecken – und natürlich noch viele mehr, die nicht das Glück (?) hatten, mir vor die Linse zu kommen…

Tierische Frühlingsimpressionen

Tierische Frühlingsimpressionen

Wenn die Temperaturen so langsam wieder in den erträglichen Bereich wechseln, werden auch die verschiedensten Tiere wieder munterer. Die folgenden Bildimpressionen habe ich an verschiedenen Orten aufgenommen: In der Region Aabach/Hallwilersee, im Auenpark bei Aarau-Rohr, am Klingnauer Stausee und bei mir zuhause.

Die Laufkäfer sind los!

Die Laufkäfer sind los!

Laufkäfer sind flugunfähige Räuber, welche sich vor allem durch ihre flinke Fortbewegungsart und die manchmal beachtliche Grösse auszeichnen. So kann der schwarz gefärbte Lederlaufkäfer (Carabus coriaceus) eine Körperlänge von bis zu 4 cm erreichen. Der ebenfalls nachtaktive Goldglänzende Laufkäfer (Carabus auronitens) beeindruckt dagegen vor allem durch seine schillernde Färbung. Er wird oft mit dem tagaktiven Goldlaufkäfer verwechselt. Alle Arten stehen bei uns unter Naturschutz.

Greifvögel zum Greifen nah

Greifvögel zum Greifen nah

Ein Besuch in der Falconeria Locarno ist ein eindrückliches Erlebnis. Zweimal pro Tag findet in der Sommersaison eine Flugvorführung statt, daneben können die Tiere in den grossräumigen Volieren besichtigt werden. Die Vögel leben zwar nicht wirklich in Freiheit, sie fliegen während der Vorführung aber frei und könnten sich somit auch auf und davon machen – was tatsächlich ab und zu vorkommen soll. Jedoch nur für wenige Stunden – auf die Vollpension und die Sicherheit bietende Umgebung in der Falconeria verzichten die halbzahmen Tiere ungern. Mich hat vor allem das Vertrauen und der gegenseitige Respekt zwischen Mensch und Tier beeindruckt, die Tiere schienen sich wohl zu fühlen und wurden in keiner Weise gezwungen, das von ihnen erwartete Programm auf Biegen und Brechen durchzuführen. Die Möglichkeit, die Vögel aus nächster Nähe zu portraitieren und leicht an geniale Flugfotos zu kommen, ist für Fotografen ein echter Leckerbissen.

Gecko-Nachwuchs

Gecko-Nachwuchs

Mein Phelsuma klemmeri-Pärchen hat Nachwuchs bekommen! Mindestens ein farbenprächtiger Winzling klettert nun neugierig durch den Mini-Dschungel im Terrarium.